Österreich: Motorradmarkt erholt sich langsam

0
122
Nach dem Corona-Lockdown geht es auf dem österreichischen Zweiradmarkt jetzt wieder allmählich nach oben. Noch fehlen 4% bis zum Vorjahresniveau. Foto: Cleo Robertson/Pixabay

Zwar liegen die Statistiken für den August noch nicht vor, doch ein Blick auf die ersten sieben Monate der Zweiradsaison bis einschließlich Ende Juli zeigt, dass die Neuzulassungskurve in Österreich wieder nach oben zeigt. „Der Gesamtmarkt der Einspurigen rutscht (fast) wieder in die schwarze Zone“, schreibt die Arge2Rad, der Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie.

Dieses Ergebnis könne sich sehen lassen. Denn durch den kontinuierlichen, intensiven Austausch zwischen Produktion, Importeuren und Handelsbetrieben hätten die Verkaufszahlen von Januar bis Juli 2020 die im Vergleichszeitraum 2019 fast wieder aufgeholt. Und das trotz eines anderthalbmonatigen Lockdowns. „Wir freuen uns, dass die Gesamtmarktzahlen per Ende Juli bis auf 4% das Niveau des Vorjahres erreicht haben“, so Karin Munk, Generalsekretärin der Arge 2Rad. „Das hätten wir uns vor zwei Monaten nicht zu wagen gehofft. Könnten wir die enorme Nachfrage auch auf der Produktseite völlig befriedigen, wären die Zahlen sogar noch besser ausgefallen und wir wären im Plus. Aufgrund des Produktionsstopps – es waren viele Lieferketten mehr als einen Monat in der Hauptverkaufszeit unterbrochen – holt uns jetzt die Tatsache ein, dass es zu langen Lieferzeiten für bestimmte, heiß begehrte Modelle kommt.“

Karin Munk, Generalsekretärin Arge2Rad.

Bereits auf Vorjahresniveau befinde sich das Segment Roller. Der Mopedbereich habe sogar um 7% zulegen können. Gerade in Zeiten des „Social Distancing“ hätten alle sogenannten PTWs (Powered Two Wheelers) eine ganz besondere Rolle eingenommen und sich als wichtiges, unverzichtbares, leistbares und individuelles Fortbewegungsmittel endgültig etabliert.

Die Branche hofft auf ein weiteres leichtes Wachstum bis Ende des Jahres, um mit dem Vorjahresergebnis oder einem leichten Plus abzuschließen.

Der Markt in Zahlen

Gesamtmarkt: 29.780 Fahrzeuge = minus 4%

Moped: 8.443 Fahrzeuge = plus 7%

Motorrad über 50cm³: 12.755 Fahrzeuge = minus 5%

Motorrad über 125cm³: 10.694 = minus 7%

Roller: 10.944 Fahrzeuge = minus 1%

Elektromobilität: 1480 Fahrzeuge = minus 10%

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here